Fulltext available Open Access
Type: Thesis
Type of Thesis: Doctoral Thesis
Title: Projektentwicklung von Bürohochhäusern : Akteure, Rahmenbedingungen und Empfehlungen am Beispiel Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München
Authors: Hilgenstock, Verena
Issue Date: 2011
metadata.dc.subject.gnd: Büroimmobilien; Projektmanagement; Berlin; Düsseldorf; Hamburg; München
Abstract: 
Die bisherige Forschung zur Hochhausimmobilie erstreckt sich bereits über mehrere akademische Disziplinen, wie beispielsweise der Architektur, der Stadtgestaltung und -entwicklung, der Bautechnik oder dem Baurecht. Über das Zusammenwirken der Stadtplanung und Stadtentwicklung mit den Entwicklern von Hochhausimmobilien und ihren objektspezifischen Projektbedingungen ist hingegen wenig bekannt.
Auf Basis von Fallstudien aus den Städten Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München werden in der vorliegenden Arbeit Bürohochhäuser ab 60 m Höhe auf ihre Entwicklungsmerkmale hin untersucht. Diese Merkmale beziehen sich auf die Objektnutzungsdauer, Standortwahl und -entwicklung, städtische Auflagen, Immobilienmarktbedingungen und den konjunkturellen Verlauf der Wirtschaft während der Gesamtentwicklung. Untersucht werden wechselseitige Beziehungen zwischen Marktparametern und Immobilien mit der Fragestellung, inwieweit Immobilienmarktbedingungen oder Wirtschaftskonjunktur und Demographie Bürohochhausbauten bewirken und wie stark diese Hochhäuser den lokalen Markt beeinflussen. Folgerungen für zukünftige Entwicklungen schließen sich daran an.
Diese Ergebnisse dienen als Basis für die differenzierte Analyse der Akteure. Bei dieser werden die Profile von Stadtplanung und –entwicklung sowie des bei Hochhäusern aktiven Entwicklermarktes, Anlegermarktes und Nutzermarktes identifiziert.
Die Vielzahl an betrachteten Projekteigenschaften lässt sich schließlich auf wiederkehrende Projektmerkmale eingrenzen. Differenziert nach Bürohochhausimmobilien zur Eigennutzung und Vermietung, der jüngeren und älteren Generation sowie der Zentralität ihrer Standorte zum Stadtkern weisen die meisten Projekte weitere ähnliche Projektbedingungen auf, die eine wirtschaftliche Entwicklung begünstigt haben. Die bedeutende Rolle der öffentlichen Hand wird in diesem Zusammenhang herausgearbeitet.

The past research to the real estate of high-rise buildings extends over several academic disciplines, as for example architecture, the urban design and development, civil enginee-ring or building law. However little is known about the cooperation of the departments for town planning and town development with the developers of high-rise buildings and their object specific project conditions.
Case studies from the cities Berlin, Duesseldorf, Hamburg and Munich are used in this thesis to examine the development characteristics of office used high-rise buildings with a height greater than 60 meters. These characteristics are referred to real estate utilisation term, choice of location and development, urban requirements, property market conditions and the market conditions of the economy during the total development. Mutual relations between market parameters and real estate are examined to find an answer to the questions: Do characteristic property market conditions or economy and demography cause high-rise building constructions and how strongly do high-rise buildings affect the local markets? The conclusion shows what the consequences are for future developments. These results serve as a basis for the different analysis of the participants. With this the profiles of the institutes for town planning and development are identified as well as the active players in high-rise real estate of the developer market, investor market and user market.
The large number of regarded project attributes can be finally limited to recurring project characteristics. They can be distinguished by private use or letting of real estate developments, their location to the town centre as well as recent and older generation. Due to these characteristics most projects exhibit further similar conditions, which in turn fostered an economic development. The importance of public institutions in relation to the projects is also considered.
Subject Class (DDC): 710 Landschaftsgestaltung, Raumplanung
HCU-Faculty: Stadtplanung 
Advisor: Krüger, Thomas 
URN (Citation Link): urn:nbn:de:gbv:1373-opus-519
Directlink: https://repos.hcu-hamburg.de/handle/hcu/507
Language: German
Appears in CollectionPublikationen (mit Volltext)

Files in This Item:
File Description SizeFormat  
DissHilgenstock.pdf1.96 MBAdobe PDFView/Open
Staff view

Page view(s)

168
checked on May 8, 2021

Download(s)

74
checked on May 8, 2021

Google ScholarTM

Check

Export

Items in repOS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.