Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.34712/142.43
Fulltext available Open Access
Type: Thesis
Type of Thesis: Doctoral Thesis
Title: Solararchitektur: Kriterien für die Gestaltung von bauwerkintegrierter Photovoltaik in der Wechselwirkung von Form, Funktion und Technik
Authors: Tausend, Mona
Issue Date: 23-Aug-2023
Keywords: Solararchitektur; Gebäudedesign; BIPV; Solaraktive Gebäudehülle; Energieeffizientes Bauen
metadata.dc.subject.gnd: ArchitekturGND
SolararchitekturGND
FotovoltaikanlageGND
GebäudehülleGND
NachhaltigkeitGND
GestaltungGND
Abstract: 
Trotz des dringenden Erfordernisses einer nachhaltigen und unabhängigen Energieerzeugung und bereits steigender Anteile photovoltaisch erzeugten Stroms stockt die Verbreitung der bauwerkintegrierten Photovoltaik (BIPV). Zahlreiche „Leuchtturm“-Projekte zeigen das große ästhetische Potential solaraktiver Bauteile und dennoch werden insbesondere von Architekt/innen-Seite neben vermeintlichen Einschränkungen in der planerischen Freiheit immer wieder auch gestalterische Vorbehalte angeführt.

Bisher wurde im Zusammenhang mit PV-Bauteilen schwerpunktmäßig die technische und konstruktive Einfügung thematisiert. Um einen Beitrag zur Diskussion um die Entwicklung visuell überzeugender Ergebnisse zu leisten, die verhindern, dass photovoltaische Bauteile am Gebäude als Fremdkörper wahrgenommen werden, ermittelt die vorliegende Arbeit auf der Grundlage ästhetischer Architekturtheorien allgemeingültige Kriterien für architektonische Wirkungsqualität und transferiert diese auf den Bereich der BIPV-Gestaltung.

Dabei werden zum Verständnis erforderliche Grundlagen der BIPV-Systemtechnik vermittelt sowie verfügbare Bauteile und die unterschiedlichen Akteure und Ziele bei der Gestaltung von BIPV aufzeigt. Auch die speziellen funktionalen und technischen Anforderungen, die PV-Bauteile als „aktive“ Bauteile stellen, werden berücksichtigt und hinsichtlich ihrer hemmenden oder synergetischen Wechselwirkungen differenziert.

Im Rahmen einer Projektstudie finden die oben genannten Kriterien Anwendung auf 13 „best practice“-Beispiele aktueller Wettbewerbsgewinner des vom Solarenergieförderverein Bayern e. V. (SeV) ausgelobten „Architekturpreis Gebäudeintegrierte Solartechnik“, die in Form von Steckbriefen vergleichend dargestellt werden.

Das Ergebnis ist die Synthese eines Kriterienkatalogs als Orientierungs-, Planungs- und Kommunikationswerkzeug, in dem alle Ergebnisse systematisiert zusammengestellt werden.

Ergänzend wird in einem kurzen Exkurs auf von der Hauptuntersuchung ausgenommene, für die Praxis aber relevante Schnittstellen zu wirtschaftlichen Aspekten eingegangen.
Subject Class (DDC): 624: Ingenieurbau und Umwelttechnik
HCU-Faculty: Architektur 
Advisor: Willkomm, Wolfgang 
Referee: Stark, Thomas
DOI (Citation Link): 10.34712/142.43
URN (Citation Link): urn:nbn:de:gbv:1373-repos-11778
Directlink: https://repos.hcu-hamburg.de/handle/hcu/916
Language: German
Appears in CollectionPublikationen (mit Volltext)

Files in This Item:
File Description SizeFormat
2023-08-23_Tausend-Mona_Dissertation.pdf26.38 MBAdobe PDFView/Open
Staff view

Page view(s)

353
checked on Apr 16, 2024

Download(s)

175
checked on Apr 16, 2024

Google ScholarTM

Check

Export

Items in repOS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.